Stellwagen aus dem Jahr 1902 mit Eisenbereifung
Stellwagen aus dem Jahr 1902 mit Eisenbereifung
Lohnkutscherei Blattner

Kutscherei

Familientradition seit 1882

Die Lohnkutscherei Blattner wurde erstmals 1882 schriftlich in den Papieren erwähnt und wird seither von Generation zu Generation weitergegeben. Anfangs handelte es sich hauptsächlich um Schwerfuhrwerke wie zum Beispiel Holz, Kies oder Kalk. Mit Beginn des Fremdenverkehrs wandelte sich der Einsatz immer mehr zur Personenbeförderung. Fahrten für Touristen, die sogar bis nach Bozen gingen, stellten keine Seltenheit dar.

Noch heute hat "die schönste Art des Reisens" seinen Charme nicht verloren. Fahren Sie mit uns in die oberstdorfer Hochtäler und erleben Sie einen unvergesslichen Ausflug durch unberührte Landschaften, blühende Wiesen, vorbei an rauschenden Gebirgsbächen und genießen Sie ein vielfältiges Angebot zur Einkehr.